Herren gewinnen gegen DRC

Die Herrenmannschaft der SG konnte auch ihr drittes Punktspiel in der 2. Bundesliga Nord gegen den DRC klar mit 76:10 gewinnen und konnte den Abstand der Verfolger aus Bremen auf fünf Punkte ausbauen.
Nach einem guten Start mit zwei schnellen Versuchen durch Florian Haidukiewicz und Julian Bach sah alles schon nach einem souveränen Sieg für die in rot spielende Spielgemeinschaft aus. Doch die kampfstarken Ricklinger hielten gut mit und konnten die erste Halbzeit phasenweise offen gestalten.
Die Mannschaft von Spielertrainer Rafael Pyrasch leistete sich einige Fehler in der Verteidigung und brachte dadurch die Ricklinger ins Spiel.
Gegen Ende der ersten Halbzeit besann sich unsere Mannschaft wieder auf ihre Stärken und konnte noch vor dem Pausenpfiff den Bonuspunkt durch Versuche von Florian Haidukiewicz und Kai Illmer sichern.
Die Spielgemeinschaft startete furios in die zweite Hälfte des Spiels. Die ersatzgeschwächten Ricklinger konnten das hohe Tempo unserer Mannschaft nicht halten, so erzielte unsere Mannschaft noch acht sehenswerte Versuche, unter anderem einen 60m Sololauf von Lucas Cobau.
Der DRC konnte eine Unachtsamkeit unserer Mannschaft zum Ehrenversuch nutzen. 15 Minuten vor dem regulären Ende brach der Unparteiische das Spiel beim Stand von 76:10 ab, da durch Verletzungen nur noch elf spielfähige Ricklinger auf dem Feld standen.

julian1

sven1

thulani-vfr

lucas1

florian1

julian-de-riva1


Leave a Reply