U14 gewinnt in Bremen gegen SG Hansa

Alle Rugbyplätze in Niedersachsen und Umland sind gesperrt – alle ausser einen – in Bremen bei 1860!! Das war der Spielort für unser U14 Punktspiel gegen die Spielgemeinschaft (SG) Hansa – also Bremen 1860 und Hamburger Rugby Club (HRC). Bei nieseligen Wetter ging es früh, aber vollzählig los nach Bremen. Nach enstpannter Anreise konnte pünktlich um 12:00 Uhr das Spiel auf dem tiefen, aber bespielbaren Platz angepfiffen werden – und das bei Sonnenschein!

U14_201711_2
Die Trainer hatten um einen konzentrierten und wachen Anfang gebeten. Und dies wurde auch voll von der Mannschaft umgesetzt. Die physisch starke SG wurde die ersten fünf Minuten von uns so in ihrer Hälfte eingeschnürt, das wir zu einem Versuch einlaufen konnten. Diesen Weckruf hat dann die SG verstanden und konnte nach einem Gedränge mit ihrem schnellen, kräftigen 8er aufbrechen und ungetackelt in unser Malfeld einlaufen. Den Gegenversuch nahm dann aber unsere Mannschaft als Ansporn, deutlicher und schneller zu verteidigen. Wir haben einige gegnerische Rucks gewonnen, die Standards Gedränge und Gasse liefen auch für uns, so kamen wir zu zwei weiteren Versuchen vor der Halbzeit- bein nur einen weiteren der SG.

U14_201711_7

Anfang der zweiten Hälfte kam dann die Druckphase der SG, es wurde eine harte Verteidigungsarbeit bei diesem weichen Boden. Die SG kam noch deutlich ran mit zwei Versuchen, doch die Motivation stieg noch in unserer Mannschaft. Nach schön rausgespielten Bällen konnten wir zweimal mit unseren „kleinen“ Spielern punkten während wir die SG mit ihren großen, kräftigen Stürmern ganz gut in Schach halten konnten. Durch diese gemeinsame Mannschaftsleistung konnten wir auch in Unterzahl noch gut unseren Vorsprung verteidigen. Am Ende stand ein 24 – 31 Sieg für uns zu Buche – Klasse, eine Manschaftsleistung mit guter Technik und Einsatz!! So kann es weiter gehen…

Timm und Björn

U14_201711_4U14_201711_8U14_201711_5U14_201711_9U14_201711_3U14_201711_6U14_201711_1


Leave a Reply