2. Herren gewinnt gegen SG Bremen/Bethen

Gleich nach dem 1.Ligaspiel hat das 2. Herrenspiel der SG am 07.04.2018 auf dem Odin Platz stattgefunden. Diesmal waren mit Tarek, Felix, Martin, Tim, Kevin, Simon und Fynn auch einige jüngere Spieler aus unserer Jugend dabei. So waren genügend Auswechselspieler anwesend.

2H_Simon
Pünktlich ging es los und anfangs neutralisierten sich beide Mannschaften. Unser Verbinder Peter Bach, der in einem mehrwöchigen Trainingslager vom Halbspieler zum Verbinder erfolgreich umgeschult konnte :-) , hat das Spiel  mit schnellen Bällen gut angetrieben. Endlich, nach etwa 10 Minuten fiel der erste Versuch für SG VfR/Odin. Und Felix konnte sogar noch erhöhen zur 07:00 Führung. Es dauerte dann weitere 10 Minuten, in denen die SG Bremen/Bethen durch gute Verteidigung das Spiel offen hielt. Schließlich konnten wir einlaufen, 12:00. Und wer dachte, mit dem weiteren Stürmerversuch zum 19:00 wäre das Spiel jetzt in unserer Hand, hatte nicht mit den guten Nordlichtern gerechnet. Diese punkteten ebenfalls vor der Halbzeit zum Stand von 19:05.

2H_Halbzeit

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurden von beiden Mannschaften Auswechslungen vorgenommen, Lorenzo hat bei der Nord SG ausgeholfen. Nachdem Peter schnell einen Versuch gelegt hat, konterten die Bremer zum 24:10. Dann haben wir uns spielerisch wieder ein wenig gefangen und konnten mit dem schnellen Felix und abermal Peter punkten. Die Nordlichter antwortet ihrerseits mit einem Versuch zum 34:15. Zum Schluß legten wir in Person von Tarek und die Gast SG jeweils einen Versuch. Endstand 39:20.

Bleibt als Fazit von diesem schönen Rugbytag:
Durch die Mischung von unseren jungen Spielern mit den erfahrenen alten Spieler ergab sich hier die Möglichkeit, ein intensives, absolut faires Rugbyspiel zu gestalten, welches allen teilnehmenden Spieler viel Spass gemacht hat! Sowohl die Bremen/Bethener als auch wir konnten Erfahrungen sammeln und ihre Konditionsgrenzen feststellen :-) . Der Jungschiedsrichter Atilla Flockemann hatte zu keiner Zeit Probleme mit der souveränen Leitung des Spieles!

Ein Dank an die Gäste für das schöne Spiel!

BS

2H_Gasse 2H_Fynn 2H_Felix2H_Mannschaft


Leave a Reply