Jugend

Die Rugby-Jugend des VfR beheimatet derzeit über 100 Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 18 Jahren. Für die Spielzeit 2016/2017 wurden in allen Altersklassen von U8 – U18 Mannschaften für den Spielbetrieb der Niedersächsischen Rugbyjugend (NRJ) gemeldet, die am Punktspielbetrieb teilnehmen. Da die Kader in der einen oder anderen Altersklasse knapp besetzt sind, werden einige Spieler sicher in der nächsthöheren Altersklasse aushelfen müssen. Gemeinsam mit der traditionell guten Unterstützung der sehr engagierten Elternschaft, werden die Mannschaften von Trainern betreut, die in Ihrer aktiven Zeit selbst für den VfR in der Rugby-Bundesliga aktiv waren und somit auf einen reichen Erfahrungsschatz zurückgreifen können. Der Spaß am Rugby-Sport und der Fokus auf eine faire sportliche Auseinandersetzung stehen dabei stets im Vordergrund.

Das die Arbeit der VfR-Trainer nach vielen Jahren kleinteiliger Aufbauarbeit Früchte trägt, zeigen der Gewinn der Deutschen Meisterschaft in der Altersklasse U10 in den Jahren 2008 und 2009 und der 3. Platz bei der U12-Meisterschaft im Juni 2010. Im Jahr 2012 folgte der Gewinn der Deutschen Meisterschaft im olympischen 7er-Rugby in der Altersklasse U16 (in der Spielgemeinschaft mit dem SC Germania List) und auch 2013 hat die U12 mit einem guten 4. Platz bei den nationalen Meisterschaften in Heidelberg prima abgeschnitten.

Ziel aller Beteiligten ist es, den Kindern Spaß am Rugbysport zu vermitteln, Werbung für den Rugbysport zu machen und die Spielerbasis in allen Altersklassen weiter auszubauen. In Training und Wettkampf wollen wir die individuellen Fähigkeiten der Spieler entwickeln, charakterstarke Mannschaftssportler ausbilden und mit spielstarken Teams den Grundstein dafür legen, dass der VfR in einigen Jahren wieder eine eigene schlagkräftige Herren-Bundesligamannschaft auf die Beine stellen kann.

Jugendleiter
Stefan Twele
Mobil: 0175-911 3136

stellv. Jugendleiter
Marc Schroeder
Mobil: 0172-162 49 25