U16/18 WRA Lehrgang mit Louis Krügel

Am vergangenen Wochenende fand vom 21. – 23.07.17 in Heidelberg beim HRK erstmalig ein neu konzipierter Lehrgang der Wild Rugby Akademie für leistungsstarke U16/18 Spieler („Wild Bunch“) aus ganz Deutschland statt. Den Spielern wurde von den Lehrgangsleitern Michael Poppmeier und Dasch Barber ein interessanter Einblick ins Training unter professionellen Bedingungen vermittelt. Am Freitag Abend gab es die gleiche Einheit zur Aktivierung nach langer Anreise wie sie bei der Nationalmannschaft vor Länderspielen durchgeführt wird. Anschließend Mobility und Recovery im Pool. Am Samstag standen neben einem Vortrag zur Ernährung vier Trainingseinheiten auf dem Platz und im (beeindruckenden) Fitnessraum an. Highlight war hier sicherlich die Einheit mit einer Vielzahl von aktuellen Nationalspielern, die ihr positionsspezififsches Wissen gerne an die jungen Spieler weitergegeben haben. Zum Abschluss des Tages wurde noch eine Partie Super Rugby fachmännisch begutachtet. Am Sonntag standen drei weitere Einheiten auf dem Plan bevor es gegen 15 Uhr für die Berliner und Hannoveraner wieder nach Hause ging.

Im Rahmen der Trainingseinheiten wurden die Spieler intensiv beobachtet und getestet. Stärken und Schwächen konnten durch die Trainer aufgedeckt werden. Die weitere Entwicklung der Spieler soll durch Michael und Dasch beobachtet werden. Beide wollen künftig ca. alle sechs Wochen im Norden vorbei schauen und die Spieler im Training beobachten. Darüber hinaus sollen die Spieler alle 3-4 Monate erneut zu einem ähnlichen Lehrgang nach Heidelberg eingeladen werden. Fernziel dieser Lehrgänge soll die Entwicklung leistungsstarker Spieler für die Herren-Nationalmannschaft sein. Alle Nachwuchsspieler haben motiviert und engagiert an den Trainingseinheiten teilgenommen. Da hat das professionelle Umfeld offensichtlich direkt abgefärbt. Die hohe Belastung haben alle gut weggesteckt, allerdings verlief die Rückfahrt im Zug nach Hannover deutlich ruhiger als die Hinfahrt.

Aus der VfR U18 wurde Louis Krügel für diesen Lehrgang nominiert, weitere VfR-Spieler hatten sich eine Nominierung verdient, konnten aber urlaubsbedingt nicht teilnehmen. Auch aus Trainersicht wurde hier ein interessanter Einblick hinter die Kulissen geboten. Auf diesem Weg ein herzliches Danke schön an Michael und Dasch und alle weiteren Beteiligten der WRA für dieses gelungene Rugby-Wochenende.

MP

wild 2 wild 3 Wild_1


Leave a Reply