2. Herren startet mit Trainingsspiel gegen Rugby Cassel

Am heutigen Samstag, 26.08.2017, sind wir seit langer Zeit mal wieder mit einer 2. Mannschaft angetreten. Natürlich zusammen mit SV Odin haben wir eine Spielgemeinschaft VfR/Odin für die Verbandsliga Nord gegründet – mit 10 Gegnern aus dem Norden – (Spielplan hier). Ziel ist hierbei, die Jugendlichen aus der U18 in die Herren zu überführen und gleichzeitig allen SG Spielern eine Plattform zu bieten, um Spielpraxis zu sammeln. Die Mischung aus Jungen und alten, erfahrenen Spieler soll es machen!
Mit Rugby Cassel haben wir nun ein Testspiel vereinbart. Insgesamt 22 SG Spieler waren pünktlich auf dem Platz, so das die Trainer Martin Piosik und Harald Lecht bei der Aufstellung aus dem Vollen schöpfen konnten. Einige Nachzügler konnten dann noch Cassel unterstützen, so dass wir insgesamt 3 x 30min spielen konnten.
Um es vorweg zu nehmen – es war ein sehr sauberes, technisch gutes Spiel auf gleichen Niveau!
2te_08_17_1

In den ersten 10. min fand ein gegenseitiges Abstasten mit Verteidigungsarbeit, Balleroberung und Ballverlust statt. Keine Mannschaft hatte deutliche Vorteile. Dann jedoch konnte sich unser 17-jährige Thorge Schäfers bei seiner Premiere als Gedrängehalb auszeichnen. Nach einem Aufbruch vom Gedränge wurde der Ball von ihm mustergültig im Off-Load auf Verbinder Björn Dreske gepasst, der dann einlaufen konnte. 7:0 Führung in der 10.min. Doch schon in der 12.min konnte Cassel mit seiner Hintermannschaft durchbrechen und den Ausgleich erzielen 7:7. Bis kurz vor dem Halbzeitpfiff gab es dann noch zwei gute Sturmangriffe durch Fynn, die aber jeweils kurz vor der Mallinie durch den Gegner gestoppt werden konnten.
War die erste Halbzeit einigermaßen Sturmlastig wurde in der zweiten Halbzeit mehr mit den Hintermannschaftsspielern agiert. Die SG konnte nach mehren Phasen zum 14:7 punkten, Cassel legte aber auch gleich nach zum 14:12. Und dann folgte ein mehrphasen Spiel der Gäste, welches unsere Verteidigung durcheinanderbrachte – 14:19 Rückstand und Ende der 2. Halbzeit.
2te_08_17_2

Den Beginn der dritten Spiel“hälfte“ war dann dem 17-jährigen Felix Eilers gewidmet. Als Hintermannschaftsspieler fing er den hohen Ankick auf und setzte zum Lauf durch mehrere Cassler Verteidiger an. Seine Schnelligkeit und Physis war ausreichend um unter dem Goal einzulaufen! Super anzusehen.. :-) Einmal im Spielfluß, war ein wunderschöner Angriff von der Mittelline quer über den Platz mit mehreren Offloads im Tackling zu sehen, der ebenfalls von Felix abgeschlossen wurde. In der 80. Minute hat dann Cassel vor unserem Mallinie eine Gasse gewonnen mit anschließenden Straftritt, der clever zum Versuch ausgespielt wurde. In der 85. und 89. konnten wir wieder nach Balleroberung bzw. schnell gespielten Straftritt den Ball bis auf die Ecke rauspielen, so das Matias Hernan jeweils finishen konnte. Nach 90min kam für einige endlich der erlösende Schlußpfiff. Die SG hat das Spiel mit 38:24 gewonnen. Besonders hervorheben will ich alle jungen U18 Spieler die Ausnahmslos den Kampf mit den „Herren“ angenommen haben und sehr gute Leistungen gezeigt haben. Und auch die Alten wie Werner Steinwender, die mit Ruhe und Erfahrung (und Erhöhungskicks!! :-) ) zum Erfolg beigetragen haben. Und letztendlich unseren Gegner Rugby Cassel – die sauber, technisch stark aufgespielt haben. Die Balleroberungen im Ruck waren excellent…

Ein Super Start für diese 2. Herren SG die auf viele schöne Spiele hoffen lassen.

Bleibt zum Schluß ein weiterer Höhepunkt – unser Schiedsrichter Lothar Pangritz hat heute sein letztes Spiel als Schiedsrichter geleitet. Aus gesundheitlichen Gründen kann er seine mittlerweile 28 jährige Tätigkeit als Schiedsrichter nicht mehr ausüben! Und so schließt sich der Kreis – er stellte heute fest, das er bei Odin auf dem Platz nicht nur sein letztes Spiel gepfiffen hat, sondern auch sein erstes Spiel vor 26 Jahren! Vielen Dank für diese gute Schiedsrichter Leistung! Was für ein Verdienst!…
Lothar

2te_08_17_3

BS

 


Kommentare

  1. bjoern sagt:

    Alle unsere U18+ Jungs haben super gespielt – Luca Nagel, Tim Bode, Felix Eilers, Thorge Schäfers, Fynn Schmahlfeldt – und dann noch die „Jungs“ Simon Cobau und Kevin Weinrich….

    Es war schön, euch auf dem Platz so spielen zu sehen

Leave a Reply